Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolaus, Nikolausberg

Es begrüßt Sie hier die Kirchengemeinde Nikolausberg im Nordosten Göttingens. Das "Haus am Weg" ist das Leitbild unserer Gemeinde...

1485200297.xs_thumb-

Oktobermarkt 2017


Der Erfolg im vergangenen Jahre ist uns ein besonderer Ansporn, den Oktobermarkt 2017 in der Klosterkirche und im Gemeindehaus am Sonntag den 15. Oktober ab 10.30 Uhr wieder vielseitig zu gestalten.

Zahlreiche altbekannte und neue Künstler sowie Handwerker aus dem nahen und weiteren Umkreis möchten Ihnen einen abwechslungsreichen Tag bereiten.

Frau Anne Schleevoigt aus Weende wird mit vielseitigen Techniken und Themen aus der Malerei überraschen. Es erwartet Sie Schönes, Nützliches, Künstlerisches, Praktisches und Überraschendes.

Die Bücherstube wird – wie auch in den vergangenen Jahren – hoffentlich auch diesmal Ihr reges Interesse finden. Dazu noch ein Hinweis: Ihre Bücherspende ist sehr willkommen. Bringen Sie Ihre Bücher am Samstag 14. Oktober in die Sakristei der Klosterkirche.

Für die Kinder gibt es im „Geheimverlies“ wieder spannende Geschichten. An den Alpakas werden nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen ihre Freude haben.

Nach dem Gottesdienst  werden die „Swinging Amatörs“ wie immer ein begeistertes Publikum unterhalten.

Mit Kürbissuppe und Bratwurst wird für das leibliche Wohl gesorgt. Zahlreiche leckere selbstgebackene Kuchen und Kaffee runden das Angebot ab. Zum geruhsamen kleinen Plausch steht die Weinstube zur Verfügung. Dort kann man bei leiser Pianomusik mit Wolfgang Petrak den Tag ausklingen lassen.

Den Erlös, den wir mit dem Engagement vieler Helfer erzielen, werden wir einem uns wichtigen Projekt widmen: Der Heimatverein wird sich beim Oktobermarkt vorstellen und Führungen in „Dat Oale Huus“ anbieten. So können sich alle Besucher auch vor Ort ein Bild machen, wohin der Erlös des Marktes geht: Wir hoffen auf einen regen Besuch des Oktobermarktes!


M. Dressler und R. Heyden


1507447161.medium

Bild: M. Dressler und R. Heyden

Profile-small

Nikolausberger Musiktage: Inspirationen – Wieviel Geist braucht der Mensch?

Vielfältige Begegnung von Musik mit der schöpferischen Kraft des Geistes sind am kommenden Wochenende in Nikolausberg zu erleben. Belebende und berührende Konzerte, begeisternde Gospels und ein Filmkonzert in der Klosterkirche lassen Facetten der Inspiration erklingen.

Hier eine Übersicht (den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie auf dieser Seite weiter unten)

Freitag, 8. September 2017

19 Uhr: Einführungsvortrag mit Prof. Dr. Jochen Arnold, Kirchenmusiker und Theologe aus Hildesheim.

20 Uhr: Eröffnungskonzert – Chor und Orgelwerke zum Heiligen Geist mit Solistinnen und Solisten und Antonius Adamkse (Orgel)

Samstag, 9. September

10 Uhr: Kindermusikwerkstatt. Wie aus Atem Musik wird, stellen 4 Musiker mit ihren Instrumenten vor. Anschaulich, verblüffend, kindgerecht. Nicht nur für Kinder, die schon ein Instrument spielen! (Freie Mitmachaktion)

12 Uhr: Orgel – wie sie funktioniert und wie es hinter den Kulissen ausschaut. Eine Orgelführung für die ganze Familie.

17 Uhr: Spirituals und Gospels mit dem Gospelchor Blankenese (er gilt als einer der lebendigsten Chöre in der Spiritual-Szene) mit Gregor du Buclet und der preisgekrönten Solistin Julie Silvera (Jamaica/USA)

21 Uhr: Nachtkonzert – jüdische Kompositionen mit Johanna von Bibra (Sopran) und Antonius Adamske (Klavier). Im Anschluss bietet das Slow-Food-Convivum eine Verkostung besonderen Brotes an.

Sonntag, 10 September

10 Uhr: Festgottesdienst mit besonderem Raumklang: Die Chöre i dodici, PetriChor-Weende und der Nikomonte-Chor erklingen gemeinsam mit barocken Bläsern und Flöten.

11.30 Uhr: Frühstückskonzert – ein Buffet, um sich zu stärken und überraschen zu lassen, wie berühmte Komponisten von traditionellen Melodien der britischen Inseln inspiriert wurden. Mit Flöte, Laute und Perkussion (Elke Hardegen-Düker, Andreas Düker, Job Verweijen)

19.30 Uhr: Filmkonzert. Das gab es in Nikolausberg noch nie: Ein Film in der Klosterkirche und die Orgel improvisiert dazu. Der Stummfilm „Faust“ kongenial begleitet durch Otto Maria Krämer (Köln) an der Orgel.

Montag, 11. September

19.30 Uhr: Abschlusskonzert mit dem Göttinger Barockorchester und dem Trompeter Rupprecht Drees.

Karten gibt es im Vorverkauf 15 €, ermässigt 10 € an den bekannten Vorverkaufsstellen in Göttingen oder unter reservixx.de oder an der Abendkasse (2 € Aufschlag). Neu: Eine Wochenendekarte für 40 €!





1485200297.xs_thumb-

mit Pastor Tiedemann: Tischreden im Feuerwehrhaus

Wann?
31.08.2017, 18:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Charlotte Scheller
Das Thema des Abends ist „SELBER DENKEN“.

Am langen Tisch, bei Wein und Wasser, Bier, Brot und Käse, kommt zur Sprache, wie Glauben und Verstand zusammengehen. Kurze Statements von Menschen aus der Nachbarschaft bieten Impulse für das Gespräch. Moderation: Pastor i.R. Dirk Tiedemann

Info: Kirchenvorstand der St. Cosmas- und Damian-Gemeinde, Klaus Marohn. Tel. 0551/23611
Wo?
Feuerwehr Herberhausen (Buslinien 91 und 92)
An der Mühle 8
37075 Göttingen-Herberhausen
1485200297.xs_thumb-

Herzliche Einladung zum Sommerfest am Samstag, 2. September 2017 im Hospizgarten von 15 – 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie in unserem Garten!

Besuchen Sie auch unsere neu gestaltete Homepage: www.hospiz-goettingen.de mit allen aktuellen Informationen!

Dokument: Hospiz-Sommerfest.pdf (PDF)
1485200297.xs_thumb-

Nikolausberger Musiktage

Inspirationen

Die Nikolausberger Musiktage gehen in ihr drittes Jahr. Zum Thema hat sich das noch junge Festival den „Geist“, lat. „spiritus“ gewählt.

Inspirationen sind es, die uns bewegen, die uns begeistern...

Siehe auch... https://nikolausberg.wir-e.de/musik
1502383832.medium_hor

Bild: Antonius Adamske

1485200297.xs_thumb-

Gospel trifft Taizé!

Unter dem Motto „Du siehst mich“ lädt die Region 5KiNO (Fünf Kirchengemeinden im Nord-Osten Göttingens) zum Gottesdienst mit Liedern und Gebeten aus Taizé ein.

Die Gesänge werden diesmal von den Damian Gospel Singers aus Herberhausen getragen. Anschließend ist wieder Gelegenheit zum persönlichen Gebet und zur Segnung. Rüdiger Brunkhorst, Lisa Hintz (Chorleitung), Charlotte Scheller (Pastorin)

1501916306.medium_hor

Bild: Charlotte Scheller