Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolaus, Nikolausberg
Die Klosterkirche ist täglich von 9 bis 17 Uhr (im Sommer bis 18 Uhr) geöffnet!

Geographische Lage

https://goo.gl/maps/gxiKQdoBgNz

Kirchenbau

Ein wenig Geschichte


Nikolausberg, das allerdings erst seit dem 17. Jahrhundert so heißt, ist nach der hiesigen Kloster- und Wallfahrtskirche St. Nikolaus benannt. Vorher hieß es Ulrideshusen. Die dem Hl. Nikolaus geweihte Kirche wurde vermutlich im 12. Jahrhundert erbaut, urkundlich erstmals erwähnt 1162 n. Chr.

Eine Legende aus dem 14. Jahrhundert besagt...



Sakrale Ausstattung


Kirchen­erkundungen