Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolaus, Nikolausberg

FORUM Nachbarschaftshilfe und Mittagstisch


„Leben und sterben, wo ich hingehöre“. Dieses Leitmotiv von Prof. Klaus Dörner beflügelt seit ca. 15 Jahren die Nachbarschaftshilfe Nikolaus zu verschiedenen Aktivitäten. Wir haben Konzepte, Ideen usw. entwickelt und bieten z. Zt. jeden ersten Sonntag  (15.00 Uhr) im Monat ein gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus an. Außerdem gibt es am zweiten und vierten Mittwoch im Monat um 12.30 Uhr ein Mittagessen, von Ehrenamtlichen gekocht, unter dem Motto „Essen und Klönen im Gemeindehaus“. Wir freuen uns, dass der Ortsrat unser damaliges Thema „Alter(n) in Nikolausberg“ wieder aufgenommen hat, um daran weiter zu arbeiten. Über neue Unterstützer, Konzeptentwickler, Bäcker/-innen oder Köche/Köchinnen würden wir uns freuen!! Wir arbeiten auch eng mit der Freien Altenarbeit Göttingen und dem Familienzentrum Nikolausberg zusammen.

Kontakt: Barbara Ahlrichs (Tel. 24119)


Theatergruppe


Die Theatergruppe unserer Gemeinde existiert seit 1992. In wechselnden Gruppierungen wurde mit wenigen Ausnahmen fast jedes Jahr ein Stück auf die Bühne des Gemeindehauses gebracht. Momentan besteht die Bergbühne 21 - so heißt die Gruppe seit 2015 - aus neun Mitgliedern. Im Herbst 2017 ist wiederum eine Aufführung geplant, für die die Proben noch im Anfangsstadium sind. Die Proben finden jeden Dienstag ab 20.00 Uhr im Gemeindehaus statt.
Wer Interesse am Mitmachen hat (Schauspielerei, Bühnenbild, Kostüme, Ton, Regie, Programmheft, Catering u.v.m.) ist ganz herzlich willkommen!

Kontakt: Holger Schmidt 

E-Mail: schmidthaho@t-online.de


Dance-Floor


In angenehmer Atmosphäre treffen sich bei uns Paare mittleren Alters und unterschiedlichen Niveaus um dem Hobby Tanzen treu zu bleiben. Unter Anleitung lernen wir alles was an Paartänzen Spaß macht, von Discofox über Walzer, Tango bis hin zu Samba oder Salsa. Ein geselliges miteinander steht für uns dabei immer im Vordergrund.

Wir treffen uns alle 14 Tage freitags in zwei Gruppen:

1. Gruppe 18.45 - 20.00 Uhr
2. Gruppe 20.15 - 21.30 Uhr

Kontakt: Marc Podworny, marc@tanzschule-swing.de

Seniorengymnastik




Osterferien 2018 in Taizé

 

Was ist Taizé?

  • Ein kleines Dorf im französischen Burgund, dessen Lieder überall in der Welt gesungen werden
  • Eine Gemeinschaft von Christen aller Konfessionen, die Glauben, Leben und Besitz teilen
  • Ein christlicher Dauer-Event oder eine jugendgemäße Kirche, wie sie immer sein sollte
  • Ein Platz, an dem ich sein darf, wie ich bin, für mich selbst und mit anderen jungen Menschen aus allen möglichen Ländern
  • Ein Ort, an dem ich spüren kann, dass Gott mich liebt und dass selbst der kleinste Funke Glaube in mir ein Geschenk ist
  • Ein Camp, in dem ich für paar Tage mit vielen anderen in großer Einfachheit leben kann und Ideen und Ermutigung finden für meinen eigenen Weg
  • …. …. ….

 Komm doch einfach mit und entscheide selbst!


 Zeit: 17. – 25. März 2018

 Teilnehmende: Jugendliche ab 15 Jahren, wenige Erwachsene

 Leitung: Kirchenkreis-Jugendpastor Thorsten Rohloff und Pastorin Charlotte Scheller für die 5 Kirchengemeinden im Nordosten Göttingens und den Gemeindeverbund Radolfshausen

 Teilnahmebeitrag:

150 € für Jugendliche unter 28 Jahren :-)

270 € für Erwachsene

 Im Beitrag enthalten:

Fahrt mit Reisebus, Verpflegung vor Ort, Übernachtung in Mehrbetträumen, Teilnahme an Jugend- und Erwachsenentreffen in Taizé.

 Weitere Informationen

charlotte.scheller@t-online.de, Tel. 0551/7 26 51

trohloff@kkjd-goe.de, Tel. 0551/ 305 45 71



Studienfahrt 2018


Nächstes Ziel: BONN

Es ist still geworden um die ehemalige Bundeshauptstadt. Doch das macht sie für Besucher noch attraktiver. Die nächste Studienfahrt führt uns nach Bonn, wo uns zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten.

Abgesehen von ehemaligen Parlaments- und Regierungsgebäuden seien hier vor allem das Bonner Münster, das Kurfürstliche Schloss und zahlreiche Museen erwähnt, wie zum Beispiel das Haus der Geschichte, die Bundeskunsthalle und das Beethoven-Haus.

Die Fahrt findet Mitten im August vom 17.08. bis zum 19.08.2018 statt (Abfahrt 14.00 Uhr ab Gemeindehaus, voraussichtliche Rückkehr um 20.00 Uhr). Für die Fahrt wird uns ein Reisebus zur Verfügung stehen. Zimmer in zentraler Lage sind für uns in ausreichender Zahl reserviert.

Für Busreise und Stadtführung sind 75 EUR je Teilnehmer zu entrichten. Die Übernachtungskosten belaufen sich pro Tag auf etwa 65 EUR für das EZ oder 95 EUR für das DZ, (jeweils inkl. Frühstück).

Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung von 75 EUR an: Rolf Janetschek, DE60 2605 0001 0100 5630 71. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Regine Meile (Tel. 24193) oder Rolf Janetschek (Tel. 24164).